Frauenfiguren – Paperdolls

Männerfiguren – Paperdolls

Ägypten – Papyrusrollen

Im Sach- und Geschichtsunterricht bleibt immer weniger Zeit, Schülern Sachverhalte durch selbsthergestellte Modelle zu veranschaulichen. Aber vielleicht ist ja hier oder dort eine Zusammenarbeit mit dem Kunst- bzw. Werklehrer möglich oder die vorgestellten Modelle lassen sich in einem Projekt unterbringen.

Wenigsten einer in der Gruppe sollte aber Erfahrung in der Herstellung von Kartonmodellen haben. Alle Modelle sind so angelegt, dass Schüler ab der 4. Jahrgangstufe in der Lage sein müssten, die Teile zu verarbeiten. Gelegentlich kann auf zusätzliche
Ausschmückungen verzichtet werden, um die Herstellung zu vereinfachen.

Mehr Material zum Geschichtsunterricht gibt es unter „www.grundschulmaterial-online.de”.

Die strategischen Spiele waren in Rom und Ägypten sehr beliebt. Die Spielbretter konnten aus Ton oder aus Elfenbein sein oder sie wurden in den Sand geritzt oder in die Stufen der Tempel.


Märchen des Cheops

Klagen des Ipuwer

Rom – Helme – Legionärshelm

Die Teile des Helmes sind so ausgelegt, dass bei einem Ausdruck auf DIN-A4 eine Hutgröße L = 56 herauskommt. Bei anderer Kopfgröße muss der Ausdruck aller Teile prozentual angepasst werden. Die Hutgröße wird bestimmt vom Kopfumfang in der Mitte der Stirn. Die Teile sollten auf Karton (Papierstärke über 120 g/m²) ausgedruckt werden. Je dünner das Papier, desto leichter lässt es sich basteln. Soll der Helm aber im „Spiel” getragen werden empfiehlt sich mindesten Karton mit 160 g/m².

Mehr Material zum Geschichtsunterricht gibt es unter „grundschulmaterial-online”.

Tipps und Hinweise zum Gestalten der Modelle finden Sie unter Tipps/Modelle bauen.

 

Legionärshelm

Rom – Helme – Centurionhelm

Die Teile des Helmes sind so ausgelegt, dass bei einem Ausdruck auf DIN-A4 eine Hutgröße L = 56 herauskommt. Bei anderer Kopfgröße muss der Ausdruck aller Teile prozentual angepasst werden. Die Hutgröße wird bestimmt vom Kopfumfang in der Mitte der Stirn. Die Teile sollten auf Karton (Papierstärke über 120 g/m²) ausgedruckt werden. Je dünner das Papier, desto leichter lässt es sich basteln. Soll der Helm aber im „Spiel” getragen werden empfiehlt sich mindesten Karton mit 160 g/m².

Mehr Material zum Geschichtsunterricht gibt es unter „grundschulmaterial-online”.

Tipps und Hinweise zum Gestalten der Modelle finden Sie unter Tipps/Modelle bauen.

 

Centurionhelm